Kontakt

  • Telefon der Zentrale: 02552 707-0
  • E-Mail: info@swst.de
  • Stördienstnummer: 02552 707-100

Unsere Nahwärme

Heizung mieten statt kaufen

Mit unserem Wärmecontracting bieten wir Ihnen eine sichere & günstige Alternative zum klassischen Kesselkauf: Sie mieten Ihre neue Heizung und profitieren gleichzeitig von unserem Rund-um-Service. 

Für Sie fällt bei unserem Wärmecontracting nur eine monatliche Pauschale zuzüglich der Kosten für die verbrauchte Wärme an. Das spart Zeit, Stress und schafft finanzielle Freiräume.
Sie regeln die Temperatur – wir den Rest.

Wärme

Ihre Vorteile 

Rund-um-Sorglos-Paket

  • Jährliche Wartung 
  • Reparatur und Entstörung
  • Ersatz der Heizung im Bedarfsfall

Rund-um-Service

  • 24/7 für Sie erreichbar
  • Koordinierung und Übernahme der Schornsteinfegerkosten

Ohne Anschaffungskosten

  • monatliche Rate für Ihre Heizungsanlage
  • über maximal 15 Jahre 

Transparente
Kosten

Ihr monatlich zu zahlende Wärme-Rate setzt sich aus zwei Teilen zusammen:

  • Preis für das Anlagen-Contracting:
    Für jede 1.000 Euro, die Ihre neue Heizstation kostet, zahlen Sie monatlich nur 14,40 Euro (brutto).
  • Plus Wärmeverbrauchspreis:
    Sie zahlen nur Ihren tatsächlichen Verbrauch.

Beispielrechnung

Für eine Heizungsanlage mit einem Anschaffungspreis von 6.000,00 Euro

6.000,00 Euro : 1.000,00 Euro x 14,40 € = 86,40 Euro/Monat 
zzgl. Wärmeverbrauchspreis

Nahwärme

Unsere Wärmelösungen

Im Rahmen unseres Wärmecontractings stehen Ihnen zwei Beheizungsformen zur Auswahl. So finden wir gemeinsam mit Ihnen immer die passende Wärmelösung.  

Gasbrennwertheizung

Brennstoffzelle

Gasbrennwertheizungen sind in Deutschland die am weitesten verbreitete Heizungsart, denn sie verfügen über morderne Technik und sind sehr effizient. Zudem lassen sie sich hervorragend mit erneuerbaren Energien kombinieren und können auch in Altbauten sehr gut bei Modernisierung und Sanierung eingebaut werden. Gas verbrennt zudem besonders umweltfreundlich. Es entsteht nur sehr wenig Kohlendioxid und kein Ruß.

Ein Brennstoffzellen-Heizgerät vereint durch Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) Wärme– und Stromerzeugung auf kleinstem Raum. Eine Brennstoffzelle bietet genügend thermische Leistung, um den Grundlast-Wärmebedarf eines Einfamilienhauses zu decken. Die maximal produzierte elektrische Energie von 750 W kann ebenfalls den Grundbedarf eines Haushalts abdecken. Das integrierte Gas-Brennwertgerät schaltet sich automatisch zu, wenn die Wärme aus dem Brennstoffzellenmodul nicht ausreicht, etwa in Spitzenzeiten oder wenn innerhalb kurzer Zeit viel warmes Wasser benötigt wird.

Wärme

Jetzt entscheiden

So einfach geht´s

Der Weg zu Ihrer neuen Heizung ist ganz einfach!

Persönliche Beratung

Wir beraten Sie individuell und unabhängig vor Ort - so finden wir gemeinsam die passenende Wärmelösung für Ihre Ansprüche.
Im Anschluss holen Sie sich einfach ein Angebot bei Ihrem Handwerker des Vertrauens.

Unser Wärmeangebot

Auf Basis Ihres Handwerker-Angebotes unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Wärmeangebot - sobald wir Ihren Auftrag zurückerhalten, übernehmen
wir den Rest und Sie können sich zurücklehnen. 

Installation der Anlage

Wir beauftragen Ihren bevorzugten Handwerkerbetrieb mit der Installation Ihrer neuen Heizstation und übernehmen die Handwerker-Rechnung. 

Abrechnung Ihrer Wärme

Die Jahresendabrechnung Ihres Wärmeverbrauchs erfolgt wie gewohnt am Ende des Jahres. 

Eingang SWST
Kontakt

Haben Sie Fragen zu unserem Wärmecontracting?

Ich helfe Ihnen gerne weiter. Rufen Sie einfach an.

Hanna Companie

02552 707-501

Montag - Donnerstag
8:00 - 16:30 Uhr

Freitag
8:00 - 13:00 Uhr

Wird geladen