Schließen

Kontakt

Telefon der Zentrale: 02552 707-0

E-Mail: info@swst.de

Stördienstnummer: 02552 707-100

Stadtwerke Steinfurt
Ausbildung mit Zukunft

Ausbildung

Ausbildung mit Zukunft

Du suchst einen Beruf, mit dem Du das Leben in und um Steinfurt mitgestalten kannst? Dann bist Du bei uns genau richtig! Denn für eine funktionierende Infrastruktur und ein

reibungsloses Miteinander ist die gesicherte Versorgung der Bevölkerung mit Wasser, Strom, Gas und Wärme eine der wichtigsten Voraussetzungen.

Ausbildung

Starke Ausbildung - tolles Team

Du interessierst dich für eine Ausbildung als Industriekaufmann/-frau, Anlagenmechaniker/in oder willst Elektroniker/in für Betriebstechnik werden? Egal für welches Berufsbild dein Herz schlägt: Bei uns lernst du eine Menge, übernimmst von Anfang an Verantwortung und bist Teil eines tollen Teams, auf das du dich verlassen kannst.

Ausbildung bei den SWST

Deine Vorteile

Ein tolles Team

Teamarbeit und Zusammenhalt werden bei uns groß geschrieben. Mit regelmäßigen Betriebsfeiern wachsen unsere Azubis zu einem super Team zusammen.

    Extras

    Abhängig von deinem Berufsschulstandort erhältst du das AzubiAboWestfalen bzw. das NRWupgradeAzubi für den öffentlichen Nahverkehr. 

      Individuelle Betreuung

      Unsere Azubis können sich auf die individuelle Unterstützung durch ihre Ausbilder verlassen. Diese haben immer ein offenes Ohr und bereiten dich optimal auf die Prüfungen vor.

      Begleitende Seminare

      Wir bereiten dich nicht nur optimal auf die Prüfungen vor, sondern auch auf das Berufsleben danach. Daher unterstützen wir dich mit Seminaren, zum Beispiel zu MS-Office-Anwendungen.

      Übernahmechancen

      Nach der Ausbildung übernehmen wir unsere Azubis meist für ein Jahr. Im Anschluss bieten wir bei guten Leistungen in der Regel die Übernahme in ein sicheres und unbefristetes Arbeitsverhältnis an.

      Gute Bezahlung

      Bei den uns werden Azubis vom ersten Tag an fair behandelt. Das zeigt sich auch im Portemonnaie: Wir zahlen nach Tarifvertrag. Denn dein Engagement bei uns soll sich für dich lohnen.

      Überblick

      Unsere Ausbildungsberufe

      Gruppenfoto.jpg

      Der Anlagenmechaniker (m/w/d) ist ein sehr vielseitiger Ausbildungsberuf. Bei den Stadtwerken Steinfurt wirst Du im Bereich der Versorgungstechnik eingesetzt und stellst ein funktionierendes Rohrleitungssystem für die Versorgung der Bevölkerung sicher. Der Rohrleitungsbau sowie deren Pflege und Wartung sind dabei Deine Hauptaufgaben.

      Folgende Aufgaben erwarten Dich:

      •  

        Bau von Rohrleitungssystemen
      •  

        Inspektion und Wartung der Systeme und Anlagen
      •  

        Durchführung von Zählerwechsel
      •  

        Metallverarbeitende Tätigkeiten wie Spanen, Fräsen, Feilen oder Schleifen
      •  

        Pflege der Werkzeuge

      Ausbildungsdauer und Berufsschule
      Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre. Während dieser Zeit besuchst Du 1 – 2 x wöchentlich das Max-Born-Berufskolleg in Recklinghausen.

      Voraussetzungen

      •  

        Einen guten Haupt- oder einen Realschulabschluss
      •  

        Technisches + handwerkliches Geschick
      •  

        Verantwortungsbewusstsein
      •  

        Sorgfalt
      •  

        Teamfähigkeit 

      Entwicklungsmöglichkeiten:

      •  

        Ausbildung als Meister/in
      •  

        Ausbildung als Techniker/in
      •  

        Studium

      Als Auszubildender zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik lernst Du, elektrotechnische Anlagen und Systeme zu planen und zu installieren.

      Folgende Aufgaben gehören dazu:

      •  

        Planung der elektrischen Versorgung von Gebäuden
      •  

        Installation von energietechnischen Anlagen und elektronischer Steuer- und Regelsysteme
      •  

        Inspektion und Wartung der Systeme und Anlagen

      Ausbildungsdauer und Berufsschule

      Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre. Während dieser Zeit besuchst Du die Technischen Schulen des Kreises Steinfurt in Steinfurt. 

      Voraussetzungen

      • Guter Hauptschul- oder Realschulabschluss
      • Interesse an Mathe und Physik
      • Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
      • Verantwortungsbewusstsein und Sorgfalt

      Entwicklungsmöglichkeiten

      • Meister/in oder Techniker/in
      • Studium z. B. der Versorgungstechnik

      Fachkräfte für Wasserversorgungstechnik gewinnen mithilfe verschiedener Anlagen- und Pumpentechnik Rohwasser aus Grundwasser und bereiten es zu Trinkwasser auf. Sie leiten das Rohwasser durch verschiedene Filter bzw. Behälter, in denen beispielsweise unerwünschte Wasserinhaltsstoffe herausgefiltert werden. Ist das Wasser vollständig gereinigt, werden zur Kontrolle der Qualität vom Reinwasser durch die Fachkräfte für Wasserversorgungstechnik unterschiedliche Mess- und Analysentechniken eingesetzt.

      Es werden verschiedene Wasseranalysen zu folgenden Inhaltsstoffen bzw. Eigenschaften durchgeführt: Eisen, Nitrat, PH-Wert, Temperatur, Wasserhärte, Mangan und einiges mehr. Die Ergebnisse werden anschließend in der EDV dokumentiert.

      Ist das Wasser hygienisch aufbereitet, wird es in Hochbehältern gespeichert und kann in das Leitungsnetz abgegeben werden. Hauptsächlich überwachen und steuern sie automatisierte Anlagen im Wasserwerk. Bei Störungen greifen sie ein und reparieren technische- und elektrische Einrichtungen in ihrem Zuständigkeitsbereich.

      Ausbildungsdauer und Berufsschule:

      Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Während dieser Zeit besuchst du das Hans-Schwier-Berufskolleg in Gelsenkirchen

      Voraussetzungen:

      •  

        Interesse an Naturwissenschaften wie Mathe, Chemie, Physik
      •  

        handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
      •  

        Lust und Neugier, stetig Neues hinzuzulernen
      •  

        Sorgfalt, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
      •  

        guter Haupt- oder Realschulabschluss

      Entwicklungsmöglichkeiten:

      •  

        Verteilnetztechniker/in
      •  

        Techniker/in – Umweltschutztechnik mit Schwerpunkt Wasserver- und -entsorgung
      •  

        Studium Versorgungstechnik, Umwelttechnik, Wirtschaftsingenieurwesen o.ä. 

      Geomatiker (m/w/d) erfassen Geodaten durch Digitalisierung vorhandener Karten oder durch Vermessung im Gelände. Die Daten werden in Datenbanken gespeichert und mit speziellen Programmen für Karten, Graphiken oder 3-D Darstellungen weiterverarbeitet.

      Folgende Aufgaben erwarten dich:

      •  

        Aufnahme der Positionen und dazugehöriger Sachinformationen (Geodaten) der Strom-, Gas-, Glasfaser- und Wasserleitungen mittels diverser Messgeräte (GPS-Messung, 3D-Kamera, …) im Außendienst
      •  

        Visualisierung der Geodaten in das Geographische Informationssystem (GIS) und Erstellung von Übersicht- und thematischen Karten
      •  

        Auswertung und Analyse der Sachdaten in den Datenbanken

      Ausbildungsdauer und Berufsschule:

      Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Im 1. Ausbildungsjahr besucht du i.d.R. das Max-Born-Berufskolleg in Recklinghausen und ab dem 2. Ausbildungsjahr findet der Unterricht in Blockform an dem Heinrich-Hertz- Europakolleg in Bonn statt. 

      Voraussetzungen:

      •  

        Interesse an Geographie und Karten
      •  

        Interesse am Umgang mit Computern
      •  

        Gutes räumliches Vorstellungsvermögen
      •  

        Gutes allgemeines technisches und mathematisches Verständnis
      •  

        Guter mittlerer Bildungsabschluss gerne auch Quereinsteiger

      Entwicklungsmöglichkeiten:

      •  

        Bachelor of Science Geoinformatik

      Als Auszubildender zum Industriekaufmann (m/w/d) lernst Du die verschiedenen kaufmännischen Abteilungen bei uns kennen. Dabei hilfst du bei allen anfallenden Arbeiten mit, wie z.B. der Auftragserfassung oder der Buchhaltung.

      Folgende Tätigkeiten gehören dazu:

      •  

        Kunden betreuen und beraten
      •  

        Angebote erstellen
      •  

        Bedarfsermittlungen + Bestellvorgänge durchführen
      •  

        Aufträge erfassen
      •  

        Rechnungen erstellen und anweisen
      •  

        Zahlungsverkehr betreuen

      Ausbildungsdauer und Berufsschule

      Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. In Einzelfällen ist eine Verkürzung auf 2 Jahre möglich. Während dieser Zeit besuchst Du 2 x wöchentlich das Hermann-Emanuel-Berufskolleg in Steinfurt.

      Voraussetzungen

      •  

        Sehr guter Realschulabschluss, idealerweise Abschluss der Höheren Handelsschule oder Abitur
      •  

        Interesse an kaufmännischen Zusammenhängen
      •  

        Kontaktfreudigkeit + Kundenorientierung
      •  

        Kommunikationsfähigkeit
      •  

        Sorgfalt + Organisatorische Fähigkeiten

      Entwicklungsmöglichkeiten

      •  

        Fachwirt/in oder Fachkaufman/frau mit verschiedenen Schwerpunkten
      •  

        Studium der Betriebswirtschaft

      Bei Fachinformatikern in der Anwendungsentwicklung dreht sich alles um die Entwicklung von Software und deren Anwendung im eigenen Unternehmen oder für den Kunden als Anwender. In der Energiebranche gibt es eine Vielzahl von Fachanwendungen und Datenbanksystemen, die auch in unserem Haus angewandt werden.

      Folgende Aufgaben erwarten dich: 

      •  

        Softwareentwicklung und Softwareerweiterung
      •  

        Analyse und Verbesserung von bestehenden Anwendungen
      •  

        Anwendungen von Softwaretechnik, Programmsprachen und Entwicklungswerkzeugen


      Ausbildungsdauer und Berufsschule

      Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Während dieser Zeit besuchst du das Ludwig-Erhard-Berufskolleg in Münster.

      Voraussetzungen:

      •  

        Interesse an Computer und Software
      •  

        Lust, für knifflige Aufgaben kreative Lösungen zu finden
      •  

        Gute Mathekenntnisse und englisches Leseverständnis
      •  

        Analytische Fähigkeiten

      Entwicklungsmöglichkeiten:

      •  

        Fachwirt Computer-Management
      •  

        Zertifizierung Softwareentwickler
      •  

        Bachelor of Science Informatik / Wirtschaftsinformatik/ Technische Informatik

      Bademeister war gestern, heute heißt der Beruf Fachangestellter für Bäderbetriebe. Während der Ausbildung wirst Du in den beiden örtlichen Bädern eingesetzt und kannst dort bei allen anfallenden Aufgaben mitwirken. Das reicht von der Wasseranalyse, über die Beaufsichtigung der Badegäste bis hin zur Durchführung von Schwimmkursen.

      Folgende Aufgaben erwarten Dich:

      •  

        Beaufsichtigung der Badegäste
      •  

        Durchführung von Rettungsmaßnahmen
      •  

        Entnehmen und Analysieren von Wasserproben
      •  

        Durchführung von Schwimmunterricht
      •  

        Instandhaltung und Reinigung des Bads
      •  

        Unterstützung bei der Aus- und Einwinterung

      Ausbildungsdauer und Berufsschule

      Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Während dieser Zeit besuchst Du 1 – 2 x wöchentlich das Hans-Böckler-Berufskolleg in Haltern am See.

      Voraussetzungen

      •  

        Realschulabschluss evtl. auch guter Hauptschulabschluss
      •  

        Hohe Konzentrationsfähigkeit und gute Beobachtungsgabe
      •  

        Gute Körperbeherrschung und Kondition
      •  

        Interesse an Chemie und Technik
      •  

        Konfliktfähigkeit und Durchsetzungsvermögen

      Entwicklungsmöglichkeiten

      •  

        Ausbildung zum/zur Meister/in Bäderbetriebe
      •  

        Studium Sportmanagement o. ä.

      Für den ersten Einblick

      Praktika bei den Stadtwerken

      Für Schüler

      Schülerpraktikum

      Noch nicht sicher, was Du mal werden möchtest und Lust in einige Berufe hineinzuschnuppern? Dann bewirb Dich für ein Praktikum. Gerne stellen wir Dir die Stadtwerke Steinfurt sowie verschiedene Ausbildungsberufe im Rahmen von Berufsfelderkundungstagen, eines Schülerpraktikums oder eines freiwilligen Praktikums in den Ferien vor.

      Für Studenten

      Praxissemester & Bachelorarbeit

      Auch für Studenten besteht die Möglichkeit, die Stadtwerke Steinfurt in einem Praxissemester kennenzulernen. Ebenso begleiten wir auch praxisorientierte Bachelor- oder Masterarbeiten - wir geben unsere Erfahrungen gerne weiter und geben Dir einen Einblick in die Berufswelt eines Energieversorgers.

      Kundenservice Beratung

      Fragen & Antworten

      Fragen zur Ausbildung und zum Praktikum

      Bitte bewirb dich mit deinen vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an bewerbung@swst.de. Alle weiteren Infos und eventuelle Ansprechpartner kannst du der veröffentlichten Stellenausschreibung entnehmen.

      Zu einer vollständigen Bewerbung gehören:
      Anschreiben: Schreib uns, warum du dich für unseren Ausbildungsplatz interessierst und warum der Ausbildungsberuf gut zu dir passt.
      Lebenslauf: Füge bitte deinen vollständigen, tabellarischen Lebenslauf bei.
      Zeugnisse: Schick uns bitte deine letzten beiden Schulzeugnisse und gern auch weitere Urkunden, Zertifikate oder Zeugnisse, damit wir uns anhand deiner Bewerbung ein Bild von dir machen können.

      Ja, du kannst dich auch postalisch bewerben. In diesem Fall sende deinen vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte an:

      Stadtwerke Steinfurt GmbH
      Frau Christine Korte
      Wiemelfeldstraße 48
      48565 Steinfurt

      Wir kümmern uns so schnell es geht um deine Bewerbung. Bitte habe jedoch Verständnis dafür, dass wir allen Bewerber/innen eine faire Chance geben möchten und dir daher erst zum Ende des Bewerbungszeitraumes (Ende September) eine Rückmeldung geben können, ob wir dich zum Bewerbungsgespräch einladen können.

      Du hast Lust uns im Rahmen eines Praktikums kennenzulernen?

      Dann freuen wir uns über deine Bewerbung mit folgenden Angaben:

      •  

        Anschreiben mit Berufswunsch bzw. Praxisthema und Zeitraum
      •  

        Tabellarischer Lebenslauf
      •  

        Aktuelles Zeugnis

      Schicke deine Bewerbung einfach per Mail an bewerbung@swst.de.

      Wir werden deine Unterlagen sichten und uns umgehend bei dir melden.

      zukunft-sichern-wir-bilden-aus-300x200-data.jpg
      Christine Korte
      Kontakt

      Hast du Fragen zur Ausbildung & zum Praktikum bei uns?

      Ich helfe dir gerne weiter. Ich freue mich auf deinen Anruf. 

      Christine Korte

      02552 707-523

      Montag - Donnerstag
      8:00 - 16:30 Uhr

      Freitag
      8:00 - 13:00 Uhr

      Wird geladen