Kontakt

  • Telefon der Zentrale: 02552 707-0
  • E-Mail: info@swst.de
  • Stördienstnummer: 02552 707-100
/ Wasser / Wasserwerk

Keimzelle der SWST

Unser Wasserwerk

Mit dem Wunsch nach sauberem Wasser fing alles an: Zu Beginn des 20ten Jahrhunderts mangelte es an einer Infrastruktur in der Wasserversorgung. Immer wiederkehrende Seuchen und Krankheiten, die durch Hausbrunnen übertragen wurden, veranlassten die Stadtväter der beiden Ortsteile Borghorst und Burgsteinfurt schließlich, über eine öffentliche Trinkwasserversorgung nachzudenken.

So enstandt die Idee zum Bau unseres Wasserwerks. Im Jahr 1905 wurde mit der Errichtung der ersten Betriebsanlage begonnen. Seitdem wurde das Wasserwerk laufend modernisiert und erweitert. So fördert das Wasserwerk Ahlintel auch heute noch das Trinkwasser für die Stadt Steinfurt und die Gemeinde Nordwalde. 

Pumpen Wasserwerk

Trinkwassergewinnung

Trinkwasser kann aus Grund-, Oberflächen- und Quellwasser gewonnen werden. Die natürliche Verfügbarkeit dieser Rohwasserressourcen ist jedoch regional unterschiedlich. Die Versorgung der Bevölkerung mit Trinkwasser hat in Deutschland Vorrang vor allen anderen Nutzungen. Dabei werden bundesweit rund zwei Drittel des Trinkwassers aus Grundwasser gefördert. Auch das Steinfurter Trinkwasser wird aus Grundwasser gewonnen. Unsere vier Brunnenfelder liegen im Bereich der Münsterländischen Kiessandrinne, die in der Ureiszeit entstanden ist.

Trinkwasseraufbereitung

Bei der Wasseraufbereitung werden technische Reinigungsverfahren genutzt, die natürlichen Reinigungsprozessen gleichen. Bei der Sandfiltration zum Beispiel sickert das Wasser langsam durch eine mehrere Meter dicke Sandschicht. Technisch aufwendigere und teure Aufbereitungsverfahren (z. B. Aktivkohlefiltration) werden angewendet, sollte das Wasser belastet sein. Sichergestellt ist auch, dass das Trinkwasser auf seinem Weg durch das Leitungsnetz hygienisch einwandfrei bleibt. Nur bei Bedarf werden beispielsweise die Leitungen desinfiziert. 

Filter Wasserwerk

Blick hinter die Kulissen

Besuchen Sie unser Wasserwerk!

Das Wasserwerk Ahlintel steht für Besucher offen. Nach vorheriger Anmeldung können Sie sich mit einer Gruppe von maximal 35 Personen durch unser Wasserwerk führen lassen. Unsere Mitarbeiter erklären Ihnen dabei die verschiedenen Funktionen und die Technik des Wasserwerks.

Die Besichtigung dauert ca. 1,5 bis 2 Stunden. Für Kinder lohnt sich die Besichtigung ab der dritten Klasse.

Der Besuch des Wasserwerks ist für Personen aus unserem Versorgungsgebiet kostenfrei.

Aufgrund der derzeitige Corona-Pandemie finden bis auf Weiteres keine Besichtigungen im Wasserwerk statt. 

Besichtigung Wasserwerk

WASSER-VERSORGUNG

MIT

TRADITION

WASSER-VERSORGUNG

MIT

ENERGIE

Anfahrt

So finden Sie unser Wasserwerk

Wasserwerk Ahlintel

Ahlintel 11 b 
48282 Emsdetten
Tel.: 02552 707-600

E-Mail: info@swst.de  

Wasserwerk - Filter
Kontakt

Haben Sie Fragen zu unserem Wasserwerk?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Rufen Sie uns einfach an.

Wasserwerk

02552 707-600

Montag - Donnerstag
8:00 - 16:30 Uhr

Freitag
8:00 - 13:00 Uhr

Wird geladen