Seit 2012 beziehen wir unseren ganzen Strom aus Energiequellen in Steinfurt.


Bekommen Sie bereits Ihren Strom von den Stadtwerken Steinfurt, können Sie sich glücklich schätzen. Wir haben Ihren Strombezug kostenlos umgestellt und Sie beziehen jetzt Strom aus Energiequellen aus Steinfurt.

netto                                brutto                

Landstrom

Laufzeit bis zum 31.12.2018 mit Festpreisgarantie

Arbeitspreis

    22,40 Cent/kWh

    26,66 Cent/kWh

Grundpreis

    75,48 € pro Jahr

    89,82 € pro Jahr

Landstrom 24

Laufzeit 24 Monate ab Lieferbeginn mit Festpreisgarantie

Arbeitspreis

    22,70 Cent/kWh

    27,01 Cent/kWh

Grundpreis

    75,48 € pro Jahr

    89,82 € pro Jahr

Landstrom 36

Laufzeit 24 Monate + 12 Monate Verlängerung ab Lieferbeginn mit Festpreisgarantie*

Arbeitspreis

    23,00Cent/kWh

    27,37 Cent/kWh

Grundpreis

    75,48 € pro Jahr

    89,82 € pro Jahr

* Für die Verlängerungsperiode von 12 Monaten gelten die anfänglich vereinbarten Preise.

Preisstand: gültig ab 1. Januar 2017 für unser Versorgungsgebiet mit der Postleitzahl 48565



Landstrom-Preise ab 1. Januar 2019

netto                                brutto                

Landstrom

Laufzeit bis zum 31.12.2019 mit Festpreisgarantie

Arbeitspreis

    22,37 Cent/kWh

    26,62 Cent/kWh

Grundpreis

    51,51 € pro Jahr

    61,30 € pro Jahr

Landstrom 24

Laufzeit 24 Monate ab Lieferbeginn mit Festpreisgarantie

Arbeitspreis

    22,67 Cent/kWh

    26,98 Cent/kWh

Grundpreis

    51,51 € pro Jahr

    61,30 € pro Jahr

Landstrom 36

Laufzeit 24 Monate + 12 Monate Verlängerung ab Lieferbeginn mit Festpreisgarantie*

Arbeitspreis

    22,97 Cent/kWh

    27,34 Cent/kWh

Grundpreis

    51,51 € pro Jahr

    61,30 € pro Jahr

* Für die Verlängerungsperiode von 12 Monaten gelten die anfänglich vereinbarten Preise.

Preisstand: gültig ab 1. Januar 2019 für unser Versorgungsgebiet mit der Postleitzahl 48565
 





FAQs zum Landstrom

Was versteht man unter Landstrom?
Es handelt sich um Strom, der hier in Steinfurt und Umgebung erzeugt wird.

Wo genau und in welchen Anlagen wird er produziert?
Unser Landstrom wird in und um Steinfurt aus verschiedenen Anlagen zur Stromerzeugung produziert. Dies sind zum Beispiel Photovoltaikanlagen, Windkraftanlagen und Blockheizkraftwerke.

Ist der Landstrom teurer oder müssen für den Bezug von Landstrom Änderungen an Stromzähler oder Hauselektrik vorgenommen werden?
Nein, alles bleibt wie es ist. Der Preis ändert sich nicht. Auch bei der Technik bleibt alles beim Alten, es sind keine Anpassungen notwendig. 

Wie wird durch „Unser Landstrom“ der Ausbau bzw. Neubau von regenerativen Anlagen gefördert und hilft lokal erzeugter Strom der Umwelt?
Wir zahlen den Anlagenbetreibern einen Aufschlag und unterstützen damit die Erweiterung der regionalen (lokalen) Energieerzeugung. Zudem wird bei der Erzeugung von Landstrom weniger CO2 ausgestoßen als in Kraftwerken, die fossile Brennstoffe nutzen.

Können mir Nachteile beim Umstieg auf lokalen Strom bei meinem jetzigen Versorger entstehen?
Nein. Die Stromversorgung ist generell gesichert.

Warum bieten die Stadtwerke Steinfurt den Landstrom an?
Der Landstrom wird vor Ort erzeugt und sollte auch hier vermarktet werden. Aufgrund der besonderen Begebenheiten in Steinfurt können wir jedem unserer Kunden umweltfreundlichen Strom anbieten, ganz gleich, für welchen Tarif er sich entscheidet und das alles ohne Mehrkosten.

Was ist, wenn die lokalen Anlagen zur Stromerzeugung keinen Strom liefern können?
Dann gibt es Ausgleichsmechanismen, so dass garantiert immer Strom zur Verfügung steht. 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung OK